Skip to content

Flächenheizungsfinder

Mehr als jedes zweite Ein- und Zweifamilienhaus wird heute bereits mit einer Flächenheizung ausgestattet. Wirtschaftlicher und energieeffizienter Betrieb, thermische Behaglichkeit und ideale Systemtemperaturen für die Nutzung von Wärmepumpen und erneuerbarer Energien sind die Gründe bei der Entscheidung. Neben der Heizfunktion bietet sich darüber hinaus für die Sommermonate die „stille“ Flächenkühlung über das vorhandene Flächenheiz- und Kühlsystem an. Um das richtige System für das Projekt zu finden und mängelfrei zu installieren, müssen bei der Planung und Herstellung einige Aspekte berücksichtigt werden und die Einschaltung von Fachunternehmen wird zwingend empfohlen.

Der Flächenheizungsfinder ermöglicht Bauherren, Planern, Handwerkern und Architekten aus dem vielfältigen Leistungsspektrum der Anbieter am Markt die Unternehmen herauszufiltern, die für ihr Bauvorhaben die entsprechenden Systeme und Lösungen bieten.

Die Aktivierung der Decke zum Heizen ist seit langem bekannt. Durch die erfolgreiche Markteinführung der Kühldecke Ende der 80er Jahre, hat die Nutzung der Decke zum Temperieren von Gebäuden weiter zugenommen. Diese Systemtechnik, auch stille Kühlung genannt, entwickelte sich aufgrund dominanter Vorteile rasant zum führenden Raumkühlungssystem in Europa. Das heißt, ein System zum Kühlen und Heizen und das mit uneingeschränkten Vorteilen.    

Finden Sie durch die Auswahl der entsprechenden Kriterien das passende Unternehmen und System für Ihr Projekt.

.

In der unten dargestellten Spalten können Häkchen an die gesuchten Anforderungen gesetzt werden. Auch Kombinationen aus den verschiedenen Kategorien sind möglich. Die ausgewählten Suchkriterien werden im oberen Teil der rechten Spalte angezeigt. Soll ein Suchkriterium wieder gelöscht oder verändert werden, einfach auf das rote Kreuzchen klicken und eine andere Auswahl treffen. Alle Unternehmen, die die Kombination der gesuchten Kriterien im Angebot haben, werden auf der Seite als Ergebnis angezeigt. Beim Klick auf das jeweilige Firmenlogo erscheinen die Detailinformationen zu den Unternehmen.

Grundlagen
Systemaufbauhöhe (*ab Unterkante Rohdecke)
System / Komponenten
Decklage
Spezielle Anwendungen
Service
An den Anfang scrollen