Überspringen zu Hauptinhalt

Bundwerkstadl Aubenhausen: Revitalisierung eines historischen Bauernhauses mit PYD – ALU® FLOOR

Planungsansatz:
Einen historischen Bauernhof, dessen Holzbauteile vor mehreren Jahren abgetragen und Stück für Stück eingelagert waren, detailgetreu wieder aufzubauen mit moderner Haus- und Heiztechnik auszustatten, dabei aber möglichst wenig sichtbare Spuren im Gebäude zu hinterlassen – dies war die große Herausforderung bei der Revitalisierung des Bundwerkstadls an seinem neuen Standort in Aubenhausen. Wesentliche Bestandteile des Gebäudes sind natürlich dessen ökologisch nachhaltige Bauweise, mit natürlichen und historischen Materialien, wie der Aufbau eines Vollblockes auf einem Massivmauerwerk im traditionellen Stil und eine energetisch sparsame Haustechnik.

Realisierung:
Dem Bauherrn wurde schnell klar, dass er nur mit einer Fußbodenheizung eine optimale Raumausnutzung hat, die Heizflächen als solche nicht erkennbar sind, man sich durch die Strahlungswärme behaglich fühlt und durch die niedrigen Heizwassertemperaturen trotzdem Energie spart. Allerdings stellt der Fußbodenaufbau mit massiven, teils historischen, Holzdielen bis zu 50 mm Stärke (ein besonderes Ausführungsdetail der Fa. Bachmann), verbunden mit den, bedingt durch die Massivblock-Bauweise, erhöhten Heizlasten eine herkömmliche Fußbodenheizung vor schier unlösbare Probleme bei der Raumbeheizung. Nur mit dem patentierten PYD-ALU® FLOOR Trocken Systemen ist der Spagat zwischen ökologischer Bauweise, althergebrachter Bodenverlegung mit massiven Materialien, hoher Heizleistung bei niedniedrigsten Systemtemperaturen und höchster Behaglichkeit für den
Nutzer möglich. Durch den besonderen Systemaufbau, bei dem der Bodenbelag aus Massivdielen direkt über dem Heizsystem montiert wird, kann auf zusätzliche Nass- oder Trockenestriche verzichtet werden kann, was
sich natürlich auch in der Berücksichtigung der Gesamtkosten positiv bemerkbar macht.
Besonders vorteilhaft ist auch der Erhalt des „besonderen Holzbodengefühles“ mit seiner Weichheit, die sich auf ein besonderes Steh- und Gehgefühl sowie eine behagliche Raumakustik auswirkt und mit auf Estrich verklebten Dünnholzböden nicht vergleichbar ist. Die Wärmeverteilung findet bei den PYD®-THERMOSYSTEMEN in besonderer Weise über die patentierten Thermoleitbleche und nicht, wie sonst üblich, nur über ein, in engem Abstand verlegtes, Fußbodenheizungsrohr statt, wodurch niedrigste Systemtemperaturen und kürzeste Reaktionszeiten erst möglich werden.

Zahlen – Daten – Fakten zum Objekt:
• Planungs- und Bauzeit des Wiederaufbaus 2015 – 2017
• beheizte Gebäudenutzfläche gesamt ca. 700 m² mit PYD-ALU® FLOOR Nass
• Wasser/Wasser – Wärmepumpenanlage
• Massive Holzdielen bis 50 mm Stärke auf Fußbodenheizung

Fazit:
Durch die patentierte Systemtechnik der PYD®-Thermosysteme werden Gebäudeheizungen mit Wärmepumpen energetisch optimal ergänzt und auch kompliziert erscheinende Bodenkonstruktionen möglich.
Die optimierte Heiz- & Kühlleistung schafft ein sehr behagliches Raumklima mit gleichzeitiger Energieeinsparung.

An den Anfang scrollen