Überspringen zu Hauptinhalt

Clina Heiz- und Kühlelemente GmbH
Eichhorster Weg 80
13435 Berlin

Tel.: +49 30 402054–0
Fax: +49 30 402054–19
E-Mail: info@clina.de
Internet: https://clina.de/

Clina Heiz- und Kühlelemente GmbH ist der führende Hersteller von Kunststoff-Kapillarrohrmatten und wurde im Jahre 1994 gegründet. Seit seiner Gründung hat Clina weltweit für weit mehr als 2000 Projekte maßgeschneiderte Kapillarrohrmatten geliefert.

Der Name Clina steht für Climatisation naturelle, also die natürliche Temperierung (über Strahlung und Konvektion) von Räumen bzw. Gebäuden. Von Beginn an stand das effiziente Heizen und Kühlen bei größter Behaglichkeit im Zentrum aller Bemühungen. Um die Umwelt zu schonen, arbeitet die Clina mit daran, den Primärenergiebedarf der Gesellschaft signifikant zu senken.

Funktionsbeschreibung von Flächenheiz- & Flächenkühlsystemen mit Clina Kapillarrohrmatten

Clina Kapillarrohrmatten werden direkt unter der Oberfläche einer oder mehrerer Raumumschließungsflächen – dies können die Decke, die Wand oder der Boden sein – installiert. Zum Heizen bzw. Kühlen von Räumen strömt warmes bzw. kaltes Wasser durch die sehr schlanken Kapillarrohre mit einem Außendurchmesser von 3,4 oder 4,3 mm. Die mit Clina Kapillarrohrmatten ausgestatteten Raumflächen werden dabei gleichmäßig temperiert und sorgen für ein schnelles Abführen der Kühllasten bzw. Zuführen der Wärme zum großen Teil über Strahlung und teilweise über Konvektion. Aufgrund der großen Austauschflächen können auch bei geringen Temperatur­differenzen zwischen den aktiven Raumoberflächen und der Raumluft große Energiemengen zugfrei und geräuschlos übertragen werden.


<p>Putz an Rohbeton-Decke</p>

Putz an Rohbeton-Decke

OPTIPANEL in Gipskarton-Decken mit ungelochter Oberfläche
OPTIPANEL in Gipskarton-Decken mit ungelochter Oberfläche
An den Anfang scrollen