Überspringen zu Hauptinhalt

Elektrische Zusatzheizung von FutureCarbon im neu geschaffenen Wohnbereich auf dem Dachboden

Eine alte Wand aus Sandsteinen, darüber Ziegelsteine und nebendran eine Holzscheune. Das seit vielen  Generationen im Familienbesitz bestehende Gebäude versprüht in jeder Ecke den Charme der früheren Jahrhunderten. Für die Sanierung des Dachbodens als Wohnraum mit eigenem Bad kamen das unsichtbare Carbo e-Now® und Carbo e-Grid® zum Einsatz, um die unvergleichbare alte Atmosphäre beizubehalten.

Daten und Fakten
Größe des Objekts: ca. 76 m² ca. 76 m² (Dachausbau)
Baujahr: 18./19. Jahrhundert / Dachausbau 1903 / Sanierung 2020
Installierte Heizleistung: Heizleistung: 3.600 Watt
Heizsystem:
2x Kinderzimmer á 4x Carbo e-Now®,
2x Carbo e-Now® im Flur,
1x Carbo e-Now® +1x Carbo e-Grid im Bad

Argumente des Bauherren:

  • Niedrigere Anschaffungskosten im Vergleich zu einer Zentralheizung
  • Wahrung des Gebäudecharakters durch unsichtbare  Heizflächen
  • Gute Beratung gut erreichbar, engagiert, freundlich
  • Gütesiegel Made in Germany

Simple, Small, Stauraum
Simple Technik! Small Money! Stauraum geschaffen!
Für Johannes Kohler war eines klar, als er das Projekt Ausbau des Dachbodens startete: es muss „bezahlbar und platzsparend“ sein. Mit Carbo e-Now® im Wohnbereich sowie Carbo e-Now® und Carbo e-Grid im Bad konnte er dankt günstigen Anschaffungs und Betriebskosten sowie dem Raumgewinn durch unsichtbare Heizsysteme demnach zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Beratung wie sie gewünscht wird
Ein Heizsystem für das Zuhause zu finden ist nicht schwer. Das richtige zu finden allerdings umso schwieriger. Wenn es dann auch noch um die Gesundheit der eigenen Kinder geht ist es schön zuwissen, wenn  einem ein Partner zu Seite steht, der individuelle Lösungen anbieten kann. Ein Grund, warum sich Johannes Kohler für Carbo e-Therm® Heizsysteme entschieden hat, war die „gute Erreichbarkeit, das hohe Engagement und das freundliche Auftreten“.

Qualität aus Deutschland
Vollständige Herstellung mit Ansprechpartner am Standort Bayreuth (Bayern). Technik und Sicherheit gemäß den Standards „Made in Germany“.

„Im Haus wird aufgrund des Gebäudealters noch mit Nachtspeicheröfen und Holzöfen geheizt. Eigentlich wollten wir zuersteine Hackschnitzel Zentralheizung verwenden, aber das wäre im Vergleich zu Carbo e-Therm® viel zu teuer geworden.“ Johannes Kohler

An den Anfang scrollen