Skip to content
BVF eV_White Paper_Nachhaltigkeit

White Paper: Welche Rolle spielen Flächenheizung und Flächenkühlung im Bereich Nachhaltigkeit?

  • Alexandra Bartsch
  • Version
  • 28 Download
  • 18.78 MB Dateigrösse
  • 1 Datei-Anzahl
  • 11. April 2024 Erstellungsdatum
  • 11. April 2024 Zuletzt aktualisiert

Wird ein Gebäude bereits in der Planungsphase CO2-arm oder -frei konzipiert, ist es das Gebäude der Zukunft: Ein Gebäude, das bereits in der Planung ressourcenschonend gedacht wird, im Betrieb auf erneuerbare Energien setzt und im Rückbau kreislauffähig ist.

Dieses Gebäude der Zukunft strebt der BVF eV als Ziel an, denn wie sich zeigt, kann ohne Flächenheizung und -kühlung das Gebäude über die gesamte Nutzungsphase nicht wirtschaftlich / nachhaltig sein.

Nachhaltige Gebäude sind das Thema und die Aufgabe dieser Zeit. Dabei geht es nicht nur um die CO2 arme Erstellung von Neubauten, sondern auch um eine energiesparende und wirtschaftliche Betriebsphase der Gebäude in der Nutzungsphase von immerhin ca. 100 Jahren und auch um die Wiederverwendbarkeit der Baustoffe und Komponenten in der Rückbauphase. Dem Gebäudebestand kommt dabei eine besondere Rolle zu, denn eine große Menge der bestehenden Gebäude muss im Rahmen der regulär anstehenden Modernisierungen energetisch ertüchtigt werden, um einen CO2 -armen Betrieb zu ermöglichen.

Der BVF bearbeitet daher ab sofort das Thema Nachhaltigkeit in der täglichen Verbandsarbeit, da die technische Gebäudeausrüstung und insbesondere die Flächenheizung und Flächenkühlung eine wichtige ökologische und ökonomische Rolle für die Nachhaltigkeit von Gebäuden spielen. Das Gebäude der Zukunft wird als erstrebenswertes Ziel gesehen, die dafür notwendigen Aspekte müssen bei der Planung und Ausführung eines Bauvorhabens berücksichtigt werden, und natürlich auch in die (Weiter-) Entwicklung der Produkte und Systeme der Flächenheizungsindustrie einfließen.


Download
DateiAktion
BVF eV_White Paper_Nachhaltigkeit_extern.pdfDownload 

An den Anfang scrollen