skip to Main Content

BVF Siegel steht für Innovation und Qualität

Zuverlässlichkeit und Systemkompatibilität sind wesentlich für eine optimal arbeitende Flächenheizung oder -Kühlung. Und es sind Attribute, die Bauherr, Eigentümer und Fachhandwerker von moderner Systemtechnik erwarten. Doch der Heizungsmarkt ist groß und die richtigen Produkte zu finden, ist nicht leicht. Hierbei hilft das herstellerübergreifende Gütesiegel des Bundesverbandes Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF). Neben Qualität bei Produkt und Service und Kompatibilität der Herstellersysteme steht das Siegel vor allem für Innovation und Zukunftstechnologie.

Das Gütesiegel des BVF gibt Planer, Heizungsbauer und Bauherr die Sicherheit, auf ein zertifiziertes und erstklassiges Flächenheizungssystem zu setzen. Damit verbunden ist aber auch der Innovationsanspruch des BVF und jedes Siegelträgers. Nur so lassen sich die spezifischen Anforderungen in jedem neuen Projekt meistern. Vor allem im Sanierungsbereich sind immer wieder neue Ideen gefragt, denn Heiz- und Kühlsysteme für den Fußboden sind durch Einschränkungen in Statik oder geringe mögliche Aufbauhöhen nicht immer möglich. Wandheizungssysteme stellen dann eine attraktive Alternative dar. Die Wandfläche ist hier der Wärmeüberträger, der Fußboden bleibt unberührt. Für Wandheizungen sind viele provisorische und simple Lösungen im Markt, die oft nicht die gewünschte Qualität, Zuverlässlichkeit und Effizienz haben. Häufig werden simple Halteschienen an Wände gedübelt, die ein für den Boden vorgesehenes Heizrohr aufnehmen. Wesentlicher Nachteil einer solchen Lösung ist der hohe Wandaufbau und damit große Wandputzmengen. Die Räume werden spürbar enger. Siegelträger ratiodämm beispielsweise bietet für die Wand das System „wall & floor“ an. Es nimmt den Wandputz aufgrund seiner Gitterstruktur optimal auf und trägt nur gering in der Fläche auf. Darüber hinaus lässt sich das flachaufbauende Systemelement auch als Dünnschicht-Fußbodenheizung, als sog. “ratiodämm-MiniTechnik-Element“ zusammen mit Nivellier-Ausgleichsestrichen einsetzen.
BVF-Geschäftsführer Axel Grimm zum Innovationsanspruch des Gütesiegels und seiner Siegelträger: „Das zertifizierte System von ratiodämm ist eine clevere Lösung für eine professionelle Flächenheizung oder Flächenkühlung an Wand und Boden. Für uns als Verband ist es wesentlich, dass unsere BVF-Gütesiegelträger immer wieder ihre Innovationskraft unter Beweis stellen. Denn so können wir gewährleisten, dass unser Siegel auch in Zukunft ein wichtiger Ankerpunkt bei der Auswahl zukunftsfähiger, effizienter und nachhaltiger Flächentemperierungssysteme ist.“

Ergänzende Informationen zum BVF-Siegel erhalten Sie hier.

 

Back To Top