skip to Main Content

BrennwerttechnikBrennwerttechnik

Die Brennwerttechnik nutzt zusätzlich die Kondensationswärme des im Abgas des Wärmeerzeugers enthaltenden Wasserdampfs.

Eine sehr wirksame Steigerung der Energienutzung durch die Brennwerttechnik ist möglich, wenn es gelingt, den Wasserdampf der Abgase teilweise zu kondensieren und die frei werdende Kondensationswärme in den Heizungsvorlauf zu übertragen.

Voraussetzung hierfür ist eine Rücklauftemperatur unterhalb des Wasserdampf-Taupunktes, also wenn mit einem Heizsystem für sehr niedrige Systemtemperaturen wie einer Flächenheizung gearbeitet wird.

Back To Top