Bundesverband Flächenheizungen
und Flächenkühlungen e.V.

Wohlfühlwärme + Behaglichkeit = Flächenheizung

Wer ist ArgillaTherm?

Die Firma ArgillaTherm GmbH ist eine aus Bauingenieuren und Physikern bestehende innovative Ideenschmiede, die Heizungs- und Klimasysteme und Produkte auf Basis des Baustoffes Lehm entwickelt. Der Kerngedanke liegt nicht nur in der Entwicklung von Produkten und Systemen, sondern auch in dessen hocheffizienten Fertigung. Hierfür suchen wir uns jeweils geeignete Partner aus dem industriellen Fertigungsbereich.

Nur so lassen sich heutzutage Produkte bzw. Systeme gut am Markt platzieren; einfach, schnell, kompatibel, kostengünstig!

Die erste Idee:

Eine elektrische Niedertemperatur-Decken-Strahlungsheizung auf Lehm-Trockenbaubasis als energetisch sinnvolle Sanierungsvariante, Nachtspeicherheizungen wirtschaftlich & ökonomisch umzurüsten!

Unsere Aufgabenstellung war:

  • energetisch sinnvolle Modernisierung nach § 559 BGB
  • Inanspruchnahme von kostengünstigen unterbrechbaren Heizstromtarifen
  • Nutzung der vorhandenen Infrastruktur (Kabelsystem der Nachtspeicheröfen)
  • Lösung des generellen Lüftungsproblems bei vermieteten Objekten
  • Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität
  • modulare Umrüstung möglich
  • schnelle Reaktionszeit
  • geringer Bauaufwand

Die Lösung:

Ein 3-schichtiges elektrisches Niedertemperatur-Deckenheizsystem auf Lehmtrockenbaubasis mit kurzen Reaktionszeiten trotz Pufferspeicher. Ein gutes Leben beginnt mit dem richtigen Raumklima!

Die Idee von ArgillaTherm basiert auf intelligenten Lehmbau-Rillenplatten in Trockenbauweise, die einfach und günstig zur individuellen Verlegung von Widerstandskabeln genutzt werden. Sie lassen sich nicht nur schnell und ohne großen Aufwand montieren, sie überzeugen mit ihrer Lehmbaubasis auch zum Thema Wohnklima, Wohlbefinden und Energieeffizienz. Vorbei sind endlich die Zeiten, in denen man sich beim Heizen über die schlechte Regelbarkeit, über Staub/Luftbewegungen im Raum und über die unter der Decke stehende warme Luft ärgern musste. Unser System reduziert den Energieverbrauch um bis zu 70%, schafft 100% Behaglichkeit und ist günstig, da die bestehende Infrastruktur weiterhin genutzt wird. Fragen Sie Ihren Elektro-Fachbetrieb!

Die Montage und Funktionsweise:

Die Lehmbau-Systemplatten werden an der Decke mit Lehmkleber angebracht und mit einem deckenzugelassenen Schrauben/Dübel-Set (8mm) der Firma Fischer befestigt. Nach Wunsch kann auch eine Deckenabhängung erfolgen. In die Endlosmatrix der Systemplatten wird anschließend das elektrische Widerstandskabel verlegt und der vorkonfektionierte Kaltleiter zur Wandregelung geführt. Von der Wandregelung aus wird ein Kabel zum alten Anschluss des Nachtspeicherofens geführt und angeschlossen.

Nach erfolgtem Funktionsheizen wird der weiße Wärmeleitspachtel mit Gittergewebe aufgebracht und durch Glattstreichen eine optisch schöne Oberfläche geschaffen. Fertig!

Die 3-schichtige Lehm-Deckenstrahlungsheizung funktioniert nach dem System der Wärmeaufschichtung. Die aktive Heizebene versorgt den Raum sehr schneller mit gut regelbarer Wärme. Der Pufferspeicher in der mittleren Ebene lädt sich im Laufe des Heizens passiv mit Wärmeenergie durch Aufschichtung auf. Dieser Speicher reicht aus, um Abschaltungsintervalle von etwa einer Stunde bei günstigen Heizstromtarifen ohne spürbaren Temperaturabfall zu überbrücken.

Die speziell für unser System entwickelte Regeltechnik misst mit Hilfe von Sensoren die vorhandene gespeicherte Energie und regelt vor Ablauf der eingestellten Heizphase entsprechend die Energiezufuhr (Nutzung der Restwärme).

Der Baustoff Lehm:

Hauptgründe für den Einsatz des Baustoffes Lehm als Trägermaterial waren die sehr positiven Eigenschaften hinsichtlich der Ökonomie und Ökologie. Nachfolgend sind alle positiven Merkmale aufgeführt:

Medizinisch

  • Die enorme Sorptionsfähigkeit sorgt für eine gleichmäßige relative Luftfeuchtigkeit um die 50% und somit für ein angenehmes behagliches und gesundes Raumklima i)
  • Wirkt Austrocknen der Schleimhäute entgegen ii)
  • Beugt Erkältungskrankheiten vor ii)
  • Wirkt durch Trockenheit juckende Augen entgegen ii)
  • Beugt Kopfschmerzen vor ii)
  • Lindert Schlafstörungen ii)
  • Wirkt Muskelverspannungen und -blockaden entgegen ii)
  • Lindert Allergien und Asthmabeschwerden ii)
  • Wirkt Energielosigkeit und Unkonzentriertheit entgegen ii)
  • Behagliches Raumklima und Wohlbefinden ii)
  • Antistatische Wirkung verringert Feinstaub, d.h. Lehm lädt sich nicht auf und zieht nicht unnötig Staub- und Schmutzpartikel an i)
  • Bindet Schadstoffe aus der Luft in der Oberfläche i)
  • Absorbiert Gerüche i)
  • reduziert Elektrosmog i)
  • antiallergisch i)

Bauphysikalisch

  • Lehm speichert Wärme und gibt diese ebenso wieder ab i), somit wird die Heizperiode um bis zu zwei Monate verringert i)
  • Lehm hält im Sommer auf Grund von entstehender Verdunstungskälte den Raum angenehm kühl i)
  • Starke Sorptionsfähigkeit verhindert zu hohe Luftfeuchtigkeit und beugt so Schimmelbildung vor i)
  • Gute kapillare Leitfähigkeit für Wasser
  • Bei Innendämmung anfallendes Tauwasser wird durch Lehm in den Raum transportiert

Biologisch

  • Wiederverwendbar
  • Einfach recycelbar
  • Deponierung als Erde (9 €/t) iii)
  • Rohstoff überall verfügbar

i) Vorteile Lehm: Handbuch Lehmbau, Baustoffkunde, Techniken Lehmarchitektur; Prof. Dr. Gernot Minke
ii) Vorteile Raumluftfeuchte: https://optimaleluftfeuchtigkeit.wordpress.com
iii) Entsorgung Lehm 9€/t, Deponie Dransfeld

Foto: ArgillaTherm
Logo ArgillaTherm

ArgillaTherm GmbH

Hauptsitz:
Kreuzburger Str.12
37085 Göttingen

Niederlassung:
Quantzstr.67
37127 Scheden

Telefon: +49 (0) 5546-608

E-Mail: info@argillatherm.de
Internet: www.argillatherm.de

Sie befinden sich hier: StartseiteMitgliederArgillaTherm